Förderverein gewinnt für die Schule den Anerkennungspreis

von Susanne Altmann

Förderverein gewinnt für die Schule den Anerkennungspreis „Stark durch Teilhabe“ mit der Projektwoche zu den Kinderrechten

 

Das wir einer der sechs Preisträger sind, das wussten wir vor der Veranstaltung, dass der Preis mit insgesamt 5000 Euro dotiert ist, auch. Aber das, was ich da heute erlebt habe, war wirklich nichts für schwache Nerven.

 

Der 5. Und 6. Platz wurde ausgerufen bekam jeweils 400 Euro. Eine Summe, die wir schon beachtlich fanden und uns riesig gefreut hätten. Dann kamen die Plätze 4 mit 500 Euro und dann 3 mit 1000 Euro. Und wir waren immer noch nicht dabei. Schnell überschlagen, was bleibt übrig für die ersten zwei Plätze. 2700 Euro, eine gigantische Summe.

 

Platz 2 wird beschrieben und langsam dämmert es mir, nein, das sind wir nicht. Also auch die 1200 Euro sind nicht unsere. Aber dann kam eine Projektbeschreibung und der Hinweis, dieses Projekt muss wirklich Arbeit gemacht haben, wo ich wusste. Ja, das sind wir. Und ja, da steckt viel Arbeit der Schule, des Hortes und ganz besonders von Frau Lübon drin. Der Förderverein hatte diesmal nur finanziell mitgeholfen.

 

Und trotzdem hat Frau Lübon mit ihrer tollen Projektbeschreibung in Lang- und Kurzform alle Teile der Jury überzeugt. Die Vertreter des Landesschülerbeirats mit der gemeinsamen Vorbereitung der Schülersprecherwahl mit den Klassensprechern.  Einen anderen Teil der Jury mit dem Rollentausch zwischen Schulleitung, Hortleitung, Lehrern, Hausmeister usw. und den Schülern und den letzten Teil dann mit das Hineinversetzen in die Sicht von Körperbehinderten indem die Schüler mit Rollstühlen unterwegs waren.

 

 

Die Vielschichtigkeit des Projekts war es dann auch, was Projekte, wie Drachenbootrennen für Körperbehinderte, eine Zirkuswoche mit Geistigbehinderten und drei weitere tolle Projekte dann wirklich hinter uns landen ließ.

 

Ein großer Dank muss an dieser Stelle noch einmal an Frau Lübon gehen, die eben für Projekt, Projektbeschreibung und Bewerbung viel Zeit und Mühe investiert hat und ohne die wir nicht heute den Preis gewonnen hätten und nicht 1500 Euro für die Schüler und neue tolle Projekte bekommen hätten!

https://www.lsfb.de/erfolgsgeschichten/lsfb-erfolgsgeschichten/news/anerkennungspreis-2018-stark-durch-teilhabe/

Ausschreibung Bezirksentscheid Schwimmwettkampf 3. klasse - susanne.altmann@googlemail.com - Gmail // //

 

Zurück