SCHULBETRIEB - WEITERE SCHRITTE DER ÖFFNUNG

von Mathias Thiede

... gelang die Wiederaufnahme des Unterrichts an unserer Schule recht gut und dies unter Beachtung neuer schulischer Hygieneregeln, neuen zeitlichen Abläufen für die pädagogischen Angebote und die neuen Gruppenbildungen in den Klassen sowie auch die Umsetzung der Notfallbetreuung in Zusammenarbeit mit dem Hort.

Dafür ein großes Dankeschön an alle helfenden Beteiligten.

Aktuelle neue Regelungen im Land Brandenburg (lt. Verordnung für die Eindämmung des neuartigen Corona-Virus vom 08.05.2020) werden auch Einfluss auf die Fortführung der Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an Schulen haben. Unter Beachtung unserer örtlichen und personellen Bedingungen, sowie der Einhaltung der wichtigen Hygiene-und Abstandsregeln an unserer Schule wollen wir den Präsenzunterricht für alle Schüler*innen im verbleibenden Schuljahr ermöglichen. Das wird voraussichtlich über wechselnde und wöchentlich zeitversetzte Schulbesuche der Gruppen einzelner Klassenstufen stattfinden. Weitere Hinweise und Informationen dazu erhalten Sie von der Klassenleitung Ihrer Kinder.

Diese betreffen u.a. Hinweise zu:

- Wochen-und Zeitplan für den Präsenzunterricht einzelner Klassen

- Bildung von Gruppen in den Klassen

- neuen Pausen-und Unterrichtszeiten

- Aufträge zur Arbeit im Homeschooling.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Sehr geehrte Eltern,

alle aufgeführten und geplanten Maßnahmen der Schule können nur realisiert werden, wenn sich unsere Situation in der Gesellschaft unter dem Einfluss des Corona-Virus nicht verschlechtert und verbindliche Vorgaben des Landes Brandenburgs (derzeit in Vorbereitung) für Schulen festgelegt werden. Treffen weitere Informationen ein, werden wir Sie natürlich umgehend informieren.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir weiterhin alles Gute und vor allem bleiben Sie gesund.

Torsten Lattke/ Schulleiter

Zurück